• Beitrags-Kategorie:Allgemein

Auch wir haben über die letzten Wochen die Kritik zur DoKoMi und anderen Conventions verfolgt. Wir schauen immer mit beiden Augen auf andere Veranstaltunegen, um uns Ideen zu holen oder etwas zu verbessern.

Daher bereits jetzt für alle Mitwirkenden und Besuchenden der Contaku folgende Informationen:

Nationalsozialistische-Symbole sind verboten und werden durch uns aus dem Verkehr gezogen. Das tragen/zeigen wird zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.
Bitte beachtet, dass wir hierbei nicht mit uns diskutieren lassen (auch nicht das es sich um ein Sonnenrad handelt) und gerne auf unsere Conregeln verweisen, dass im Zweifel die Orga und Helfer der Contaku Recht haben.
Dies bezieht sich zum Beispiel auf Produkte und Cosplays zum Thema „Tokyo Revengers„.

Wir bitten euch dringend um das einhalten der Maskenregel in unseren Räumlichkeiten.
Wir sind euch zutiefst verbunden, wenn Ihr freiwillig die 3G-Regeln (Geimpft/Getestet/Genesen) aus den vergangenen Corona-Jahren weiterhin einhaltet.
Ebenso verbunden sind wir euch für die Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene-Maßnahmen beachten!, Alltagsmaske tragen! (FFP2 oder Medizinische Maske)).
Wir möchten, dass ihr alle gesund bleibt und noch viele Jahre lang Spaß an Veranstaltungen haben könnt.

Ihr findet alle Regeln und die Hausordnung des AMO Kulturhauses online und selbstverständlich an den Veranstaltungstagen ausgehangen.